Dr.med.dent. Georg Bendel

Geboren wurde ich in Oberschlesien / Polen.
Meine Familie flüchtete 1974 unter schwierigen Bedingungen aus dem kommunistischen Polen. Ich war damals 17 Jahre alt.

München wurde dann meine zweite Heimat. Zum Heimatgefühl gehört die Erlangung der Sprache, ein Zuhause und ganz wichtig – Freunde und Bekannte!

In Schlesien besuchte ich eine mathematisch-physikalische Begabtenklasse. Das Abitur machte ich 1978 im naturwissenschaftlichen Rupprecht-Gymnasium in München und studierte Zahnmedizin an der Ludwig Maximilians Universität von 1979 bis 1984.
Meine Promotion schrieb ich über die „Kinematik der Unterkieferbewegung“ – eine experimentelle Studie. Ich arbeitete mit einem der weltweit ersten elektronischen Messgeräte, das die Kieferbewegung berührungslos aufnehmen konnte. Mein Ergänzungspatent hat die Firma Siemens in die Produktion übernommen.
Durch gezielte postgraduale Kurse habe ich mir ein sehr breites Wissen in allen Bereichen der Zahnmedizin angeeignet. Wo ich Grenzen der Schulmedizin sah, habe ich auch alternative Behandlungsmethoden erlernt und wende diese an.

Über meinen Beruf hinaus interessieren mich asiatische und afrikanische Skulpturen aber vor allem die Malerei. Vielleicht ist das der Schlüssel für meinen besonderen Sinn für die Zahnästhetik.
In meinem Leben spielt auch Musik, insbesondere die Oper, eine große Rolle.
Mein Beruf erlaubt mir viele Menschen kennenzulernen und schenkt mir täglich das großartige Gefühl, meinen Patienten einen angstfreien Weg zur Gesundung zu ebnen und Lebensqualität zu schenken.


zurück
Vita
X